Museo Correr

Museo Correr

Das Museum

Rundgänge und Sammlungen

Das Museo Correr bietet unterschiedliche, spannende Rundgänge, auf denen man die Kunst und die Geschichte Venedigs kennenlernen kann.

Der erste Rundgang führt durch die „kaiserlichen“ Säle des Palazzo Reale, wo Kaiserin Elisabeth von Österreich bei ihren Besuchen in der Lagunenstadt residierte..

Go to “The Imperial Rooms” >

_

In den Räumlichkeiten der Neuen Prokuratien, die vom Architekten Vincenzo Scamozzi (1552-1616) gestaltet wurden und in denen die wichtigsten Justizeinrichtungen ihren Sitz hatten, werden die unterschiedlichen Aspekte der venezianischen Kultur illustriert, vom alltäglichen Leben bis zum Leben der Institutionen, von den Unternehmungen auf See bis zu den Stadtfesten.

Go to “Venetian Culture” >

_

Im zweiten Stockwerk befindet sich die prachtvolle „Quadreria“, in der bedeutende Meisterwerke der venezianischen Kunst von den Ursprüngen bis zum 16. Jahrhundert zu sehen sind. Neunzehn, von Carlo Scarpa ausgestattete Säle, in denen ein berühmtes Meisterwerk nach dem anderen ausgestellt ist.

Go to “Pinacoteca >

_

Schließlich kehrt man in das erste Stockwerk zurück, in dem die Neoklassischen Säle und die Canova-Sammlung besichtigt werden können, die vor kurzem restauriert wurden. Alle Werk des großen Bildhauers Canova, die Teil der Sammlung sind und in den fünf neuen Sälen der Prokuratien ausgestellt werden, wurde ihr ursprünglicher neoklassischer Glanz zurückgegeben, ebenso wie den Verzierungen im gesamten Canova-Abschnitt.

Go to “Neoclassical Rooms and Canova Collection” >

 

Integrated itinerary with
*National Archeological Museum >
**Monumental Rooms of the Biblioteca Nazionale Marciana >

In collaboration with
MINISTERO PER I BENI E LE ATTIVITÀ CULTURALI E PER IL TURISMO (MiBACT)
* Soprintendenza Speciale PSAEe per il Polo Museale della Città di Venezia
** Direzione Generale per i Beni Librari, le Istituzioni Culturali e il Diritto d’Autore